• V_2.jpg
  • V_1.jpg
  • V_3.jpg

Auf Anfrage gebe ich in den Wintermonaten Einzelunterricht an der Somatischen Akademie in Berlin:

www.somatische-akademie.de

 

Ich bin spezialisiert auf bewegungsorientierte, experimentelle Stimmarbeit, Komposition und Gesang.

Eine 
Gesangstunde findet in bequemer, bewegungsfreundlicher Kleidung statt, die teilweise am Klavier aber auch frei im Raum. Der Arbeitsprozess orientiert sich am Fokus und Interesse des Schülers. Es geht um das Erforschen von Stimmfarben, Ausdruck, Verbindung zum Körper und zu inneren Bildern.



Wirkung: Verbesserung der Stimmverbindung und des Stimmklangs, Sensibilisierung des Hörens, Verfeinerung des Körpergefühls und der Wahrnehmung. Erweiterung der gesanglichen Möglichkeiten.


„Der ganze Mensch – die ganze Stimme.“

Ich begleite Menschen bei der Findung ihrer eigenen vielfältigen "Stimmen". "What matters to you? - Was ist Dir wichtig/berührt dich?“ ist dabei die zentrale Recherche. Ich beginne gerne resourcenbezogen, also mit dem was ich vorfinde und nicht mit virtuoser Stimm-Technik oder einer bestimmten Klangästhetik und baue von dort aus auf. Dabei sind alle Klänge gleichberechtigt. Zuhören und das Aufgreifen dessen, was auftaucht weisen dabei den Weg und bringen oft interessante Überraschungen mit sich. Dieses Training sensibilisiert für die eigene Präsenz, im alltäglichen Leben, sowie auf der Bühne. Dabei spielen Menschlichkeit und Humor eine wichtige Rolle.

Weiters gebe ich auch gerne künstlerisches Coaching für Performance und experimentelle Stimmkunst


.