1. pictures
  2. video
  • bsII_1.jpg
  • bsII_2.jpg
  • bsII_3.jpg
  • bsII_4.jpg
  • bsII_5.jpg
  • bsII_6.jpg
  • bsII_7.jpg
  • bsII_8.jpg
  • bsII_9.jpg
  • bsII_10.jpg
  • bsII_11.jpg
  • bsII_12.jpg
  • bsII_13.jpg
  • bsII_14.jpg
  • bsII_15.jpg
  • bsII_16.jpg

PROJEKT INFO

Performance, 2002 I Landesvertretung des Saarlandes, Berlin

Konzept, Video und Akrobatik:
Walli HöfingerLive-Stimme:
Christiane Hommelsheim

Techn. Support:
KRISKATS - Christine Ritter & Katrin Mlynek I Kamera: Ruth Hutter, Natalie Percilier, Oliver Steinberger

Fotos:
Annette Arends, Hanna Lippmann, Dirk Plamböck

„ich stehe auf und lege mich gleich wieder hin– 
ich falle und stehe gleich wieder auf – 
ich falle und lasse mich fallen – 
ich liege und bleibe liegen"

Zu sehen ist eine Mixed-Media-Performance im Foyer der Landesvertretung, die den 19 m hohen Luftraum bespielt. Die Künstlerin hängt an 2 elastischen Seilen und arbeitet mit Körper/Bewegung, Videoprojektion und Ton. Das Publikum ist eingeladen, sich auf einer der Balustraden in einem der 5 Stockwerke einen Platz zu suchen, um das Geschehen zu verfolgen.
Die Performance setzt sich mit dem Grenzgang von Schweben und Fallen, einem Körpergefühl und einem Körperausdruck, der in unserem Erwachsenenalltag kaum präsent ist, den wir aber aus der Kindheit kennen, auseinander.

Die Performance „schwerelos“ verknüpft 3 Bilder als eine Metapher auf die Leichtigkeit und Schwere des Lebens, die immer gleichzeitig existieren. Die Klänge von Christiane Hommelsheim greifen die möglichen Raum- und Wahrnehmungsebenen, in denen die Performance stattfindet, auf.

*Die Landesvertretung des Saarlandes vergibt Stipendien an saarländische Künstlerinnen und Künstler.
Walli Höfinger wurde für den Bereich Bildende Kunst mit dem SaarStip ausgezeichnet. Die Veranstaltung bildet den Abschlussabend für Walli Höfingers einjähriges Schaffen in Berlin.